1. TOP 3 Gerichte Deutschlands

    Posted on Juni 24th, 2011 by admin

    In Deutschland, wie in allen anderen Ländern der Welt, gibt es Gerichte, die sowohl die Deutschen selbst, als auch ihre Gäste sehr gern zu sich nehmen und die über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt sind.

    In Deutschland mag man es deftig und geschmackvoll. Dies ist in allen Regionen Deutschlands so, wobei es bei der Zubereitung regional variieren kann. So gehört jedoch im gesamten Land zu einem einmaligen Gericht ein Stück Fleisch, eine Sättigungsbeilage, wie zum Beispiel Kartoffeln oder Nudeln sowie eine Gemüsebeilage, wie beispielsweise gekochtes oder rohes Gemüse. Auch Gerichte, die ursprünglich aus anderen Ländern stammen, haben mittlerweile Einzug in deutsche Küchen gehalten.

    Eines der Top-Gerichte in Deutschland ist das Schnitzel mit Pommes Frites und Salat. Hierzu wird ein mit Salz und Pfeffer gewürztes Stück Schweine-, Hähnchen oder Kalbfleisch in Ei und Semmelbrösel gewendet und anschließend knusprig gebraten. Dazu isst man gern Pommes Frites oder Salzkartoffeln, klassisch das Mischgemüse, bestehend aus Erbsen und Möhren, geschwenkt in Butter und mit Petersilie garniert, oder einen Rohkostsalat verschiedener Varianten.

    Ein weiteres Top-Gericht Deutschlands ist der Gänsebraten, den man um die Weihnachtszeit in jedem zweiten deutschen Haushalt alljährlich genießt. Auch in den meisten Restaurants gehört er mittlerweile in der Adventszeit zu den Standardgerichten. Besonders beliebt sind hierbei die gebratenen Gänsekeulen.
    Für den Gänsebraten wird eine Gans traditionell gesalzen und gefüllt, regional etwas verschieden, zumeist jedoch mit Äpfeln und Beifuß. Mehrere Stunden, je nach Größe, wird sie dann im Backofen langsam gegart. Dazu werden Salzkartoffeln oder Klöße, Rotkohl oder Grünkohl sowie eine deftige Soße, hergestellt aus dem Bratenfonds, gereicht.

    Auch die “Forelle Müllerin Art” erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Fisch gehört bekanntermaßen ohnehin zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung dazu. Die Art der Forelle variiert regional. So spielt es eher eine untergeordnete Rolle, ob es sich bei dem Fisch um eine See- oder Meerforelle handelt. Die tellergroßen Exemplare eignen sich jedoch hervorragend für dieses Top-Gericht.
    Eine fangfrische Forelle wird dazu ausgenommen, mit Wasser gesäubert, mit Essig gesäuert sowie innen und außen gesalzen. Anschließend wird sie in Mehl gewälzt und als ganzer Fisch in der Pfanne knusprig gebraten. Man serviert die Forelle zumeist mit Petersilienkartoffeln und einem Rohkostsalat. Fehlen darf in keinem Fall eine Scheibe frischer Zitrone, die dem gebratenen Fisch eine besondere Note verleiht.

  2. Top 5 Edelrestaurants in Deutschland

    Posted on Juni 24th, 2011 by admin

    Deutschland ist bekannt für gute Küche und eine innovative Gastronomie. Beinahe jede größere Stadt besitzt mindestens ein Restaurant, das mit einem Stern ausgezeichnet ist. Um aus dieser Fülle an Gourmettempeln die Top 5 der Edelrestaurants zu finden, hilft ein Blick in den Gault Millau. Seit 1983 erscheint dieser auch in deutscher Sprache und veröffentlicht jedes Jahr einen Restaurantguide mit den besten Sternerestaurants.

    Die Top 5 der Edelrestaurants im Jahr 2011

    Auf den ersten Platz hat es in diesem Jahr das Aqua aus Wolfsburg geschafft. Unter der Leitung von Küchenchef Sven Eberfeld kredenzt das Küchenteam eine modern-europäische Küche. Komponenten der Molekularküche werden auf raffinierte Weise mit gutbürgerlichen und regionalen Zutaten zu einzigartigen Kreationen vereint. Die phänomenale Küche wird durch ein edles und transparentes Design des Restaurants und einer erlesenen Weinkarte unterstrichen. Das Aqua bietet einen kulinarischen Rundumgenuss und führt die Top 5 völlig berechtigt an.

    Auf dem zweiten Platz ist das prominente Fischers Fritz, das als einziges Berliner Restaurant mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet ist. Das Fischers Fritz ist das Restaurant eines der größten und luxuriösesten Hotels der Welt, dem The Regent. Unter der Leitung von Küchenchef Christian Lohse zaubert das Küchenteam delikate Speisen auf höchstem Niveau. Die Gourmetküche glänzt mit einzigartigen Menüs und grandiosen Fisch-Spezialitäten. Das Restaurant überzeugt mit einer atemberaubenden Kulisse und begleitet den Aufenthalt seiner Gäste mit stimmungsvoller Pianomusik.

    Auf den dritten Platz hat es das GästeHaus in Saarbrücken geschafft. Auf der Basis von allerbesten Grundprodukten bereiten der Küchenchef Klaus Erfort und sein Team eine Aromaküche der Extraklasse. Die kleine aber erlesene Speisekarte lässt von Gänsestopfleber bis Taube oder Angus Rinderfilet keine kulinarischen Wünsche offen. Eine gut sortierte Weinkarte rundet das Angebot ab.

    Den vierten Platz belegt das Restaurant Überfahrt in Rottach-Egern. Das 18-köpfige Küchenteam steht unter der Leitung von Christian Jürgens, einem der besten zehn Köche Deutschlands. Das Restaurant Überfahrt besitzt keine Speisekarte, sondern kredenzt täglich zwei unterschiedliche Menüs, die jedes Gourmetherz höher schlagen lassen. Die höchste Priorität haben hochqualitative und regionale Zutaten, die zu einzigartigen Geschmackshighlights kombiniert werden. Das ultimative Ambiente des Gastraumes sorgt für eine entspannte Atmosphäre, bei der sich die exquisite Küche stimmungsvoll genießen lässt.

    Das La Vie aus Osnabrück belegt den fünften Platz. In der historischen Altstadt befindet sich das La Vie in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Die einzigartige Aromaküche von Küchenchef Thomas Bühner wurde mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet. Das Restaurant überzeugt mit einem stilvollen Ambiente und zeitgenössischen Kunstwerken. Im 600 Jahre alten Dachgewölbe befindet sich die erlesene Weinsammlung, deren Umfang und Exklusivität keine Wünsche offen lässt.

  3. Hilft die Acai Berry beim Abnehmen?

    Posted on Juni 24th, 2011 by admin

    Der Traum vieler Männer und Frauen ist es, dauerhaft abzunehmen. Dies ist dank Sport und einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sicher auch möglich, vielleicht kann beim Gewichtsverlust aber auch die neue Wunderbeere helfen. Die Rede ist von der Acaibeere, dem neuen Wellnesstrend.

    Die Acaibeere ist im Amazonasgebiet beheimatet und wächst dort auf gleichnamiger Palme. Hier wird sie von Medizinmännern schon seit etlichen Jahren als Heilmittel genutzt. Vom Aussehen her ähnelt diese Beere der Blaubeere, doch man wird sich wundern, was in der kleinen Frucht für wertvolle Inhaltsstoffe enthalten sind. Neben Vitaminen und Mineralstoffen nämlich enthält die Acaibeere auch Antioxidanten und Omega Fettsäuren. Diese Inhaltsstoffe bewirken durchaus, dass sich die Beere positiv auf das Gewicht auswirkt, immerhin kurbelt die Beere die Fettverbrennung ungemein an. Das Hungergefühl wird gestoppt und Giftstoffe werden gezielt aus dem Körper geschwemmt. Gleichzeitig spendet diese Energie und sorgt für ein frisches und strahlendes Aussehen. Darüber hinaus soll die Acaibeere sexuell stimulierend wirken.

    Überschüssiges Gewicht wird dank der Acaibeere ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen und zudem ohne lästigen Jojo-Effekt verloren – also praktisch im Schlaf, glaubt man den Versprechungen der Befürworter dieser Beere. Die Essgewohnheiten muss man für diese Diät kaum ändern – einfach regelmäßig das Pulver oder die Tabletten eingenommen, lassen diese das Fett ganz von alleine schmelzen.
    Ob all diese Versprechungen allerdings der Wahrheit entsprechen, ist wissenschaftlich längst noch nicht bewiesen. Schaden kann der Verzehr der Acaibeere jedoch kaum, denn die vielen gesunden Inhaltsstoffe sprechen für sich.

    In Deutschland ist die Acaibeere momentan hauptsächlich in Form von Säften, Pulver und Tabletten erhältlich. Dieses Vergnügen allerdings hat durchaus einen stolzen Preis. Wer aber seiner Gesundheit etwas Gutes tun und gleichzeitig Gewicht auf Dauer verlieren möchte, sollte dieses Geld durchaus investieren.
    In einigen deutschen Großstädten gibt es mittlerweile sogar schon Acai Cafés, in welchen diverse Säfte aus den Beeren angeboten werden. Dieser ist auch unter dem Namen Mistify bekannt und ist äußerst wohlschmeckend.
    Kein Wunder also, dass längst auch etliche Hollywood Stars die Vorzüge dieser Beere erkannt haben und diese gerne nutzen. Angeblich gibt es Stars, die dank der Acaibeere immerhin sechs Kilo in zwei Wochen an Gewicht verloren haben.

    Mehr Infos zum Thema sind zu finden auf avioso.

  4. Neulich im Restaurant…. – 3GSM World Congress

    Posted on Februar 1st, 2011 by admin

    Situation: Kleines Restaurant um die Ecke, bin Stammkunde und soll einem Bekannten eine mögliche Aktualisierung seiner Website zeigen. Also, ich klappe mein iBook auf und was meint das Ding? “Möchten Sie sich mit dem ungesicherten Netzwerk MEDION verbinden (ok, Abbruch)” Ich drücke also die Returntaste. Statusanzeige erscheint, ca. 75% Empfangsstärke. Hä? Ok, in den Netzwerkeinstellungen nachgesehen: Mein iBook hat die IP 192.168.0.102, Router ist die .100. Also per Browser die 192.168.0.100 angesurft. Es erscheint: “Bitte gegeben Sie Namen und Passwort ein (z.B. “medion”)”. ich also “admin” und “medion” eingetippt und habe die Konfig vor mir. Dieser entnehme ich, dass noch ein weiteres Teilnetz unter 192.168.2.1 existiert und mache dorthin per http einen Connect. Nun, geht freilich. Username & Passwort werden einem ja “Nahe gelegt”.Nun, zuerst ändere ich jetzt einmal die SSID des ersten WLAN-Kistchens auf “Ändere bitte den Passwort” und die des zweiten WLAN-Kistchens auf “Du bist ein Idiot!”. Dann nmap 192.168.0.0/24 und nmap 192.168.2.0/24 gestartet und ein Gerät unter 192.168.2.254 gefunden. nmap 192.168.2.254 getippt und ftp, telnet, http und irgend eine 30000er Portnummer gefunden.

  5. Willkommen im 21. Jahrhundert

    Posted on Februar 1st, 2011 by admin

    Fußballfans entspringen längst nicht mehr nur aus dem Bodensatz der Gesellschaft. In den fast völlig versitzplatzten Stadien der ersten Liga regiert jetzt die Mittelschicht, deren Mitglieder gerne auch mal 30 oder 50 Euro für eine Eintrittskarte ausgeben. Und in den VIP-Bereichen fühlt sich auch die Schampusschlürfer-Fraktion pudelwohl.
    —–
    Das Restaurant Arena a la Carte Umfangreiche Verköstigung auf höchstem Niveau – täglich Das Restaurant Arena a la Carte lässt keine Wünsche offen: Von der edlen stilvollen Lounge über eine modern gehaltene Bistro-Bar bis hin zu einem bayerischen Stüberl, das Restaurant Arena a la Carte hält für jeden Geschmack etwas bereit. Die Einrichtung ist in warmen Holz- und Sandtönen gehalten und schafft so eine gediegene und angenehme Atmosphäre, in der sich alle Gäste wohl fühlen. Erlesene Speisen, eine Auswahl internationaler Weine, sowie ein umfangreiches Aperitif- und Cocktailangebot verwöhnen Ihren Gaumen. Das anspruchsvolle Ambiente der Bistro-Bar verbindet modernste Innenarchitektur mit dem Flair und der Faszination des Sports. Die Mischung aus guter Küche, freundlichem Service und der speziellen Atmosphäre machen das Restaurant Arena a la Carte zu einem ebenso angenehmen wie auch außergewöhnlichen Erlebnis.